unsere Geschichte...

 1952 Gründung von OKS als Kaltwalzwerk mit eigener Beize
 1960 Aufbau der ersten Spaltanlage, Dicke < 5 mm, Breite < 1250 mm
 1963 Unter neuem Namen: Otto Knauf KG als reiner Lohnspalter
 1979 Übernahme von Geschäftsanteilen durch einen Stahlhandel und Umwandlung in eine GmbH
 1980 Die alte Spaltanlage wird durch eine leistungsfähigere ersetzt.
 1995 Investition in eine Spaltanlage, Dicke 16 mm, Breite 1750 mm
 1998 Übernahme durch Schmolz+Bickenbach, Düsseldorf
 2005 Zusammenführung der Standorte in Iserlohn-Kalthof
 2006 Übernahme von OKS und Schmolz+Bickenbach durch die Stemcor Gruppe, London